Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Fa. reinkeDESIGN GmbH

(Verbrauchergeschäft)

 

 

  1. Unseren sämtlichen Vereinbarungen mit dem Abnehmer liegen die nachfolgenden Bedingungen zugrunde. Sie werden durch Auftragserteilung oder Annahme der Leistung vom Abnehmer anerkannt.

 

  1. Jede Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir die Bestellung in Textform bestätigen.

 

  1. Jeder Abnehmer hat ein Widerrufsrecht nach den nachfolgenden Bestimmungen.

 

WIDERRUFSBELEHRUNG:

 

Widerrufsrecht:

Jeder Abnehmer kann seine Bestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in beliebiger Form (z.B. per Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware ist zu richten an:

Fa. reinkedesign GmbH, Ziegelstraße 22, 91126 Rednitzhembach

Der Widerruf kann online erfolgen an vertrieb@reinkedesign.de oder per Brief an:

Fa. reinkedesign GmbH, Ziegelstraße 22, 91126 Rednitzhembach

 

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann der Abnehmer uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, muss er uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen muss er Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Der Abnehmer hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn er bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls ist die Rücksendung für den Abnehmer kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden von uns abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Abnehmer mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Ausschluss des Widerrufs:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

 

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

 

  1. Lieferzeiten gelten nur als unverbindlich vereinbart. Die Vereinbarung einer verbindlichen Lieferfrist bedarf der Textform. Eine vereinbarte verbindliche Lieferfrist verlängert sich angemessen beim Eintritt unvorhergesehener Hindernisse, die wir trotz zumutbarer Sorgfalt nicht abwenden konnten.

Richtige und rechtzeitige Selbstbelieferung an uns bleibt ausdrücklich vorbehalten und befreit uns im Falle der Nichterfüllung oder Schlechterfüllung durch unseren Lieferanten vollständig von unserer Lieferverpflichtung.

Geringe Abweichungen von den Abbildungen in unserer Werbung sind aus technischen Gründen unvermeidlich und bleiben vorbehalten.

 

  1. Der Abnehmer hat den Kaufpreis im voraus per Überweisung, Kreditkarte oder Lastschriftverfahren zu bezahlen. Wir sind zur Lieferung der Ware erst nach Eingang der vollständigen Bezahlung des Kaufpreises verpflichtet. Abweichungen von diesem Zahlungsmodus bedürfen der Vereinbarung in Textform.

Warenlieferungen und sonstige Leistungen, für die nicht ausdrücklich feste Preise vereinbart sind, werden zu unseren am Tage der Lieferung gültigen Listenpreisen berechnet. Alle Preise beinhalten die jeweilige gültige Mehrwertsteuer.

 

6. Wird die Ware auf Wunsch des Abnehmers diesem zugesandt, so geht spätestens mit Verlassen unserer Firma die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Abnehmer über, unabhängig davon, ob die Versendung vom Erfüllungsort aus erfolgt und wer die Frachtkosten trägt.

 

7. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen zwischen uns und dem Abnehmer unser Eigentum.

 

8. Die gelieferte Ware wird unter Ausschluss jeder Gewährleistung verkauft.

Soweit wir wegen Mängeln oder fehlenden zugesicherten Eigenschaften nach den gesetzlichen Bestimmungen dennoch Gewähr leisten müssen, haben wir unter Ausschluss sämtlicher weiterer Gewährleistungsansprüche des Abnehmers das Recht, entweder Ersatz zu liefern oder nachzubessern. Dem Abnehmer bleibt bei Fehlschlagen der Ersatzlieferung oder Nachbesserung sein gesetzliches Minderungsrecht vorbehalten.

Schadensersatzansprüche des Abnehmers werden ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits. Dies gilt nicht für die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit des Abnehmers.

 

9. Der Abnehmer kann nicht wegen etwaiger Gegenansprüche seine Zahlung verweigern oder sie zurückhalten oder aufrechnen, es sei denn, diese Gegenansprüche sind von uns anerkannt oder gerichtlich festgestellt.

 

  1. Die persönlichen Daten und Informationen des Abnehmers, die uns dieser zur Verfügung stellt, dienen uns für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen, sowie die Auswahl der Zahlungsart und die Abwicklung der Zahlung.

Wir erfassen und speichern diejenigen Informationen, die der Abnehmer uns in einer Bestellung übermittelt oder auf unserer Website eingibt. Wenn der Abnehmer mit uns über E-Mail in Verbindung tritt, speichern wir seine E-Mail Adresse.

Die Daten des Abnehmers werden von uns grundsätzlich nicht weitergegeben. Wir beauftragen jedoch andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns. Beispiele sind u. a. Paketlieferung, Sendung von Briefen oder Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte, Lastschriftverfahren und Rechnungskauf) sowie Kundenservice.

Diese Dienstleister erhalten von uns lediglich Zugang zu den persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus werden sie durch uns verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

Wir behalten uns das Recht vor, bei Dritten (z. B. Versandhändlern, Kreditauskunfteien) Auskünfte über das Zahlungsverhalten des Abnehmers einzuholen und diese für die Dauer der Vertragsabwicklung gespeichert zu halten.

 

  1. Sollten einzelne Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.